Bayer

Nova Step

Nova Step ist eine Drei-Phasen-Pille, die sich dem natürlichen Hormonspiegel dadurch anpasst.

Nova Step imitiert den natürlichen Hormonspiegel durch drei unterschiedliche Einnahmephasen. Dadurch wird das Risiko auf Stimmungsschwankungen gesenkt.

  • Schützt mit mehr als 99% vor einer Schwangerschaft
  • Hilft prämenstruale Symptome und Endometriose zu behandeln
  • Die Drei-Phasen-Pille reduziert Nebenwirkungen (z.B. Stimmungsschwankungen)
  • Enthält die Wirkstoffe Levonorgestrel (50mcg/75mcg/125mcg) und Ethinylestradiol (30mcg/40mcg/30mcg)
Expressversand innerhalb von 24 Stunden
Medizinische Diagnose inklusive
Nova Step FAQ's

1. Was ist Nova Step?

Nova Step ist eine Antibabypille zur hormonellen Verhütung, welche mit einer Wahrscheinlichkeit von fast 100 Prozent vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt. Beim Produkt der Marke Bayer, welches auch unter dem Namen Logynon bekannt ist, wurde auf ein dreiphasisches System gesetzt, welches die größtmögliche Sicherheit gewährleisten soll.

2. Wie wirkt Nova Step?

Bei Nova Step wurden die Wirkstoffe Levonorgestrel und Ethinylestradiol eingesetzt, welche weiblichen Geschlechtshormonen gleichen. Dadurch wird dem Körper dauerhaft ein bereits erfolgter Eisprung suggeriert, wodurch keine neuen Eizellen durch den Eileiter wandern. Eine Befruchtung kann auf diese Art nicht mehr stattfinden, weshalb Nova Step mit zu den sichersten Verhütungsmitteln zählt, die aktuell gekauft werden können.

3. Welche weiteren positiven Effekte sind von Nova Step zu erwarten?

Durch die Regulierung des Hormonhaushalts sorgt Nova Step gleichzeitig für eine besser regulierte Periode. Frauen, die im Vorfeld unter untypischen Blutungen litten, können sich Linderung verschaffen, wenn sie Nova Step bestellen. Zugleich beobachten viele Patientinnen einen Rückgang der Regelschmerzen, die für viele ein großes Problem darstellen. Auch diese positiven Effekte lassen sich auf den Einfluss auf den Hormonspiegel zurückführen.

4. Für wen ist Nova Step geeignet?

Nova Step ist grundsätzlich für alle Frauen ab einem Alter von 18 Jahren geeignet. Die Patientinnen sollten dabei allgemein gesund sein, damit aus der Einnahme des Präparats keine zusätzlichen Risiken erwachsen. In der Regel stellt ein Arzt bei einer ersten Untersuchung fest, ob in dieser Hinsicht einige Risiken vorliegen.

5. Für wen ist Nova Step nicht geeignet?

Frauen, die bereits älter als 35 Jahre sind, sollten kein Nova Step mehr einnehmen, da dies zu einem größeren Risiko von Nebenwirkungen kommen kann. Auf der anderen Seite gibt es verschiedene Erkrankungen wie Migräne, Gelbsucht oder Diabetes, die ebenso ein Grund dafür sein können, ein anderes Mittel für die Verhütung heranzuziehen.

6. Wie wird Nova Step eingenommen?

Nova Step muss täglich eingenommen werden, um eine ausreichende Wirkung zu gewährleisten. Dabei wird die tägliche Einnahme oral und unzerkaut vorgenommen, was nach Möglichkeit zur gleichen Zeit des Tages geschehen sollte.

Da die Pillen bei diesem dreiphasischen Produkt unterschiedliche Konzentrationen der Wirkstoffe in sich tragen, weshalb es notwendig ist, sich strikt an den vorgegebenen Zyklus zu halten. Dieser beginnt mit der vorgegebenen Tablette am ersten Tag der Menstruationsblutung und zieht sich dann über 21 Tage.

7. Was passiert, wenn ich die Einnahme von Nova Step vergessen habe?

Sollte die Einnahme von Nova Step einmal vergessen werden, ist es innerhalb eines halben Tages möglich, sie nachzuholen. Gelingt dies nicht, so ist es wichtig, die Einnahme am nächsten Tag wie gewohnt fortzusetzen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann aber die Wirkung des Präparats bereits leicht eingeschränkt sein, weshalb der Einsatz eines zusätzlichen Verhütungsmittels in Erwägung gezogen werden sollte.

8. Welche Nebenwirkungen können bei Nova Step auftreten?

Bei der Einnahme von Nova Step kann es zu Effekten wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder Zwischenblutungen kommen. Da sich triphasische Produkte aber genauer an die Bedürfnisse des Körpers anpassen lassen, gilt Nova Step allgemein hin als gut verträglich. Ferner ist es auch möglich, dass Hautausschlag, Erbrechen oder eine veränderte Libido auftreten.

9. Ist Nova Step in Deutschland rezeptpflichtig?

Wie alle Mittel zur hormonellen Verhütung ist auch Nova Step in Deutschland und der EU nur mit einem ärztlichen Rezept zu erhalten. Bei DrMaxi ist es in Kombination mit einer speziellen Online Konsultation möglich, eine Behandlung mit Nova Step anzufordern. Wer Nova Step bestellen möchte, bekommt so die Möglichkeit, einen lizenzierten Arzt diskret darüber entscheiden zu lassen.


Zahlungsoptionen

Bei DrMaxi haben Sie die Möglichkeit aus verschiedenen Zahlungsoptionen zu wählen. Im Rahmen des medizinischen rundum Services bieten wir Ihnen folgende Zahlungsoptionen an:

  • Überweisung
  • Bankeinzug
  • Sofortüberweisung
  • Per Nachnahme via UPS
Original-Medikamente

Bei DrMaxi legen wir einen großen Wert auf Sicherheit. Daher bieten wir lediglich Original-Medikament aus unseren registrierten Apotheke an. Nehmen Sie sich vor Webseiten in Acht, die no-name oder billige Medikamente anbieten.

General Pharmaceutical Council (GPhC)Bayer
  • Original Medikament
  • Verschrieben von einem registrierten Arzt
  • Verpackt von unserer lizensierten Apotheke

Die Wirkung von Nova Step

Bayer setzt bei der Herstellung von Nova Step auf die Wirkstoffe Levonorgestrel und Ethinylestradiol. Hierbei handelt es sich um synthetisch hergestellte Hormone, die Gestagen und Östrogen sehr ähnlich sind. Da der weibliche Körper nun nicht mehr unterscheiden kann, lässt sich auf diese Art der Hormonhaushalt ganz gezielt beeinflussen. Durch die Anhebung des Östrogen- und Gestagenspiegels wird dem Körper ein bereits erfolgter Eisprung suggeriert. Dies führt dazu, dass keine neuen Eizellen mehr heranreifen, die befruchtet werden können.

Dies allein würde zwar schon ausreichen, um eine Schwangerschaft zu verhindern, doch für zusätzliche Sicherheit verfügt Nova Step noch über zwei weitere Mechanismen. Zum einen verdickt sich der Schleim, der sich in der Gebärmutter befindet. Spermien haben so nicht mehr die Möglichkeit, bis zur Eizelle vorzudringen, die es zu befruchten gilt. Auf der anderen Seite könnte sich eine befruchtete Eizelle nicht mehr in der Wand der Gebärmutter einnisten, da sich diese durch die Einwirkung des Medikaments nicht mehr verdicken kann.

Für Nova Step spricht auch die Sicherheit, die mit dem Pearl Index angegeben wird, der dabei mit 0,1 bis 0,9 bei richtiger Anwendung beziffert ist. Dies bedeutet, dass bei einer einjährigen Anwendung weniger als eine von 100 Frauen schwanger werden würde, die alle Nova Step einnehmen und sich strikt an die Vorgaben halten.

Einnahme und Anwendung

Nova Step ist ein triphasisches Mittel zur Verhütung handelt. Dies bedeutet, dass in den Tabletten drei unterschiedliche Dosierungen enthalten sind, die zu speziellen Zeiten eingenommen werden müssen. Auf der Rückseite der Verpackung von Nova Step wurde zu diesem Zweck ein genaues Muster eingetragen. Gleichzeitig unterscheiden sich die Tabletten für die verschiedenen Phasen farblich etwas voneinander.

Die Einnahme des Medikaments beginnt mit dem ersten Tag der Menstruationsblutungen. Nun sollte jeden Tag eine Tablette unzerkaut und oral eingenommen werden, was idealerweise in Kombination mit einem Schluck Wasser geschieht. Empfehlenswert wäre es, dafür feste Tageszeiten zu wählen und nicht mehr von diesen abzuweichen. Nach insgesamt 21 Tagen der ununterbrochenen Einnahme wird eine Pause von sieben Tagen eingelegt, in denen sich der Körper von den Wirkstoffen erholen kann und weiterhin vor einer Schwangerschaft geschützt ist.

Sollte die tägliche Einnahme von Nova Step vergessen, oder aus irgendeinem Grund nicht durchgeführt werden können, darf sie binnen eines halben Tages nachgeholt werden. Um den Rhythmus nicht zu verlieren, schließt sich dieses Fenster nach 12 Stunden, sodass die Einnahme erst am darauffolgenden Tag fortgesetzt werden kann.

Mögliche Nebenwirkungen von Nova Step

Bei der Einnahme von Nova Step ist es aufgrund einer individuellen Unverträglichkeit der Wirkstoffe möglich, dass unterschiedliche Nebenwirkungen auftreten.

Zu den häufigsten Effekten zählen:

  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • veränderte Libido
  • untypische Zwischenblutungen

In der Regel klingen diese Effekte nach einiger Zeit wieder ab, wobei es nicht zu bleibenden Schäden kommt. Zugleich gilt Nova Step als ein gut verträgliches Medikament, was daran liegt, dass die Wirkstoffe in relativ niedriger Dosierung vorliegen.

Verhalten bei auftretenden Nebenwirkungen

Sollten die Nebenwirkungen aber mit besonderer Intensität zutage treten, ist es besser, damit einen Arzt zu kontaktieren. Dies gilt für Atemnot, Schwindel oder plötzliche Schmerzen im Bereich der Brust. Mit einem Arzt kann dann geklärt werden, ob ein anderes Mittel für die Verhütung nicht noch besser geeignet werde, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es besser, nicht mit Nova Step zu verhüten. Dazu zählen zum Beispiel Erkrankungen wie Diabetes, Gelbsucht oder Migräne, welche für zusätzliche Risiken sorgen können. Auch bei Übergewicht, Alkoholismus oder einem zu hohen Konsum von Zigaretten, sollte man kein Nova Step kaufen. Dabei ist es zu empfehlen, auf andere Mittel zur Verhütung zu setzen.

Zugleich gibt es mit anderen Medikamenten gewisse Wechselwirkungen, die das Risiko von Nebenwirkungen ebenfalls erhöhen können. Dazu zählen Präparate, welche für die Behandlung von Epilepsie, Tuberkulose und HIV eingesetzt werden. Im Vorfeld sollte bei einer andauernden Einnahme von Medikamenten mit einem Arzt geklärt werden, ob dennoch zu Nova Step gegriffen werden kann.

Vergleichen Sie Nova Step

Sollten Sie sich unsicher sein, welche Pille am besten zu Ihnen passt, wählen Sie einfach bis zu 4 Antibabypillen von unten stehender Tabelle aus und vergleichen Sie die Eigenschaften dieser Pillen.

Nova Step Brevinor Cilest Diane 35 (Dianette) Femovan (Femodene) Loestrin Marvelon Mercilon
Nova Step (Logynon) Antibabypille von Bayer Thumbnail
Brevinor kombinierte Antibabypille
Cilest Antibabypille 3x 21 Pillen zur Verhütung Thumbnail
Diane 35 Dianette Antibabypille thumbnail
Femovan Femodene Antibabypille thumbnail
Loestrin Antibabypille
Marvelon Verpackung Verhütung von Organon thumbnail
Mercilon Antibabypille Verhütungsmittel von Organon thumbnail
Microgynon Milvane Eloine(Yaz) Ovranette Qlaira Yasmin Zoely  
Microgynon 30 Antibabypille von Bayer thumbnail
Milvane Antibabypille von Bayer thumbnail
Eloine(Yaz)
Ovranette Antibabypille Levonorgestrel und Ethinylestradiol thumbnail
Qlaira Vierphasenpille zur Verhütung von Bayer thumbnail
Yasmin Verpackung
Zoely Pille online beantragen bei DrMaxi
 

Auswählen, um zu vergleichen

Der Nova Step Beipackzettel ist nur zu Informationszwecken erhältlich. Um neueste Informationen des Herstellers zu erhalten lesen Sie bitte den Ihrem Medikament beigelegten Beipackzettel. DrMaxi übernimmt keine Verantwortung für die bereitgestellten Informationen.