Organon

Livial

Livial ist eine Hormonersatztherapie, die die Symptome der Menopause lindert.

Livial reduziert unangenehme Begleiterscheinungen der Wechseljahre, wie beispielsweise Hitzewallungen.

  • Lindert Beschwerden in der Menopause
  • Zur Behandlung von Osteoporose geeignet
  • Erhältlich als Tabletten mit 2,5mg-Dosierung
  • Enthält den Wirkstoff Tibolon
Expressversand innerhalb von 24 Stunden
Medizinische Diagnose inklusive
Livial FAQ's

Was sind die Eigenschaften von Livial?

Bei Frauen in den Wechseljahren sinkt der Östrogenspiegel im Körper. Dies kann zu einer Vielzahl von Beschwerden führen, einschließlich nächtlichem Schwitzen, vaginaler Trockenheit und Hitzewallungen. Livial ist eine Hormonersatztherapie, die den niedrigen Östrogenspiegel ausgleicht und so dabei hilft, Wechseljahresbeschwerden zu lindern.

Durch die Menopause können zudem die Knochen geschwächt werden (Osteoporose), was zu einem erhöhten Risiko, Knochenbrüche zu erleiden, führt. Wenn andere Medikamente sich als ungeeignet erwiesen, wird Livial von Ärzten zur Vorsorge und zur Behandlung von Osteoporose empfohlen.

Wie wirkt Livial?

Livial enthält Tibolon, ein synthetisch hergestelltes Steroid, das in der Hormonersatztherapie angewandt wird. In den Wechseljahren sinkt der natürliche Östrogenspiegel. Tibolon ahmt die Wirkung der natürlichen weiblichen Geschlechtshormone im Körper nach und hilft so, den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen und den Beschwerden in der Menopause entgegenzuwirken.

Wer sollte keine Livial Tabletten einnehmen?

Livial Tabletten können im Allgemeinen dann eingenommen werden, wenn bei Ihnen die ersten menopausalen Beschwerden auftreten, was bei den meisten Frauen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren geschieht, meist jedoch mit Mitte 50. Wenn Sie allergisch auf Tibolon oder irgendeinen anderen Inhaltsstoffe von Livial reagieren, wird von einer Einnahme dieses Medikaments abgeraten. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder falls aktuell oder in der Vergangenheit Brust- oder Gebärmutterkrebs (Endometriumkarzinom), ungeklärte vaginale Blutungen, Verdickungen der Gebärmutterschleimhaut, Blutgerinnsel oder Thrombose, Angina, Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Lebererkrankungen aufgetreten sind, dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen.

Wie werden Livial Tabletten eingenommen?

Livial Tabletten sollten erst dann eingenommen werden, wenn Ihre letzte Menstruationsblutung mindestens 12 Monate zurück liegt. Wenn Livial bereits früher als empfohlen eingenommen wird, kann dies zu unregelmäßigen Blutungen führen. Im Falle einer durch eine Operation bedingten Menopause (zum Beispiel bei einer Gebärmutterentfernung) kann die Behandlung mit Livial sofort begonnen werden. Für die Behandlung menopausaler Beschwerden wird die niedrigste effektive Dosis für einen möglichst kurzen Zeitraum empfohlen. Die üblicherweise verschriebenen Packungen enthalten 28 Tabletten, von denen eine 2,5mg Tablette Livial täglich zur gleichen Uhrzeit und ohne Unterbrechungen eingenommen wird. Die Verpackung ist mit den Wochentagen beschriftet, um Ihnen dabei zu helfen, die Tabletten in der richtigen Reihenfolge einzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Medikament so eingenommen wird, wie es vom Arzt verschrieben wurde. Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, holen Sie diese baldmöglichst nach. Sollte die vergessene Einnahme jedoch mehr als 12 Stunden zurück liegen, überspringen Sie die verpasste Dosis und fahren Sie mit der gewohnten Einnahme der Tabletten zur gewohnten Zeit fort. Verdoppeln Sie die Dosis der nächsten Einnahme nicht. Sollten Sie weitere Medikamente, einschließlich pflanzlicher und verschreibungspflichtiger Medikamente, einnehmen, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt mit, um Wechselwirkungen vorzubeugen.

Kann Livial zu Nebenwirkungen führen?

Wie alle Medikamente können auch die Livial Tabletten Nebenwirkungen hervorrufen. Häufig auftretende Nebenwirkungen des Medikaments sind vaginale Blutungen, Schmierblutungen, Jucken, Ausfluss, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Abdominalschmerzen und ein verstärkter Haarwuchs. Weitere, seltener auftretende Nebenwirkungen sind Magen-Darm-Beschwerden, Ödeme, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Hautausschlag, Brustkrebs, Depressionen, Sehstörungen, Veränderungen der Leberfunktion, Muskel- und Gelenkschmerzen, Blutgerinnsel und seborrhoische Dermatitis. Beim Auftreten eines dieser Symptome kontaktieren Sie bitte so schnell wie möglich einen Arzt.

Die Online Konsultation bei DrMaxi

Livial Tabletten zur Hormonersatztherapie können bei DrMaxi im Rahmen der Online Konsultation online beantragt werden. Die im Rahmen der Online Konsultation erfassten gesundheitlichen Daten werden vom behandelnden Arzt geprüft, um festzustellen, ob die Behandlung mit Livial für die Patientin geeignet ist.

Es ist wichtig, dass alle medizinischen Angaben von der Patientin stets vollständig und wahrheitsgemäß gemacht werden. Nur so können mögliche Gegenanzeigen sicher ausgeschlossen werden. Liegen keine Gegenanzeigen vor und stimmt der Arzt der Behandlung zu, stellt er das Rezept aus und Livial wird von der Apotheke an die Patientin versendet.

Wie kann ich auf DrMaxi Livial kaufen?

Sie können erst dann Livial kaufen, wenn Ihnen auch ein gültiges Rezept von einem Arzt ausgestellt worden ist. Sie müssen allerdings nicht Ihren Hausarzt besuchen, sondern können auch die Online Konsultation wählen. Wenn Sie also möglichst bequem und diskret das Medikament Livial kaufen möchten, können Sie über unseren Service eine Behandlung mit Livial anfordern.

Zahlungsoptionen

Bei DrMaxi haben Sie die Möglichkeit aus verschiedenen Zahlungsoptionen zu wählen. Im Rahmen des medizinischen rundum Services bieten wir Ihnen folgende Zahlungsoptionen an:

  • Überweisung
  • Bankeinzug
  • Sofortüberweisung
  • Per Nachnahme via UPS
Original-Medikamente

Bei DrMaxi legen wir einen großen Wert auf Sicherheit. Daher bieten wir lediglich Original-Medikament aus unseren registrierten Apotheke an. Nehmen Sie sich vor Webseiten in Acht, die no-name oder billige Medikamente anbieten.

General Pharmaceutical Council (GPhC)
  • Original Medikament
  • Verschrieben von einem registrierten Arzt
  • Verpackt von unserer lizensierten Apotheke